Anarchy is for lovers.

Alex||22||Hamburg||Anarchist||Antifascist||


Ask me anything  
Reblogged from fynewnewyork
Reblogged from eretzyisrael
eretzyisrael:

Hamas terrorists in Gaza have fired more than 1,248 rockets at Israel since July 8. That’s more than 145 rockets every day, on average.

eretzyisrael:

Hamas terrorists in Gaza have fired more than 1,248 rockets at Israel since July 8. That’s more than 145 rockets every day, on average.

(via onlywecanreachthesky)

Reblogged from 161hl

I love you. <3

I love you. <3

Reblogged from demaskiert
Reblogged from i-n-s-e-n-s-i-v-e-l
Lucille &lt;3

Lucille <3

(Source: i-n-s-e-n-s-i-v-e-l, via nix-da-mit-aesthetik)

Reblogged from shlomogoldberg
shlomogoldberg:

New diy-shirt. jewish brigades. fuck boy london.

Nice!

shlomogoldberg:

New diy-shirt. jewish brigades. fuck boy london.

Nice!

Reblogged from what-we-leave-behind
what-we-leave-behind:

Deutschland halt die Fresse

what-we-leave-behind:

Deutschland halt die Fresse

Reblogged from norman-parkinson
Reblogged from love-may-die-punk-will-not
Reblogged from fueledbyalltimelow
Reblogged from v0lkst0d
v0lkst0d:

Let’s go, Antifa!

v0lkst0d:

Let’s go, Antifa!

(via rangelei)

Reblogged from macventure-de
Was ist denn “linke Gewalt”? Linke Gewalt ist, wenn man Steine schmeisst auf Glatzen-Demos, die “Juden raus” rufen und von Polizisten geschützt werden.
Das ist linke Gewalt. Linke Gewalt ist, wenn man einen Porsche anzündet am 1.Mai oder dem Juwelier die Scheiben einschmeisst auf der Attac Demo - das ist linke Gewalt.
Aber die Linken schmeissen keine Asylantenkinder aus der S-Bahn, das ist ein qualitativer Unterschied, aber da haben wir in Deutschland ein massives Mentalitätsproblem!
Weil nämlich Eigentumsdelikte viel härter geahndet werden, als Personendelikte.
Und da wird “die Linke” immer gegen die Rechte ausgespielt.
Wußten Sie zum Beispiel, dass, wenn man einen Polizisten schlägt, für 2 Jahre in den Knast kommen kann, wenn man aber ein Polizeiauto anzündet, für 5 Jahre..?

Hagen Rether, deutscher Kabarettist.

Rether hat Recht, hier liegt unser Mentalitätsproblem, das ist erschreckend. Wir sind wieder dabei die Gefahr ausschliesslich von Links zu sehen.
Die vermeintlich bösen Chaoten der Antifa und die Linksextremisten die ja genauso sein sollen, wie die Faschisten die sie bekämpfen. Linksfaschismus wird das dann gerne genannt, ganz häufig von Menschen, die noch nie mit rechter Gewalt zu tun hatten.
Wie blind muss man eigentlich sein um linke und rechte Gewalt nur ansatzweise zu vergleichen?
Was rechte Gewalt ist, darf man sich gerne Woche für Woche in München beim NSU Prozess ansehen. Seit 1993 sind mehr als 130 Menschen durch rechte Gewalt ums Leben gekommen, von den vielen Schwerverletzten und Eingeschüchterten gar nicht zu sprechen, das ist rechte Gewalt.
Nein Neonazis und Rechtsextreme haben ihr Recht verwirkt in dieser Gesellschaft hoffähig zu sein und die Gesellschaft ist in der Pflicht sich diesem Pack immer und immer wieder in den Weg zu stellen.
Dass gerade Teile des Landesvorstands der Piraten in NRW diese Woche den Menschen die Solidarität und Unterstützung entzogen hat, die sich dem braunen Mob in den Weg stellen will, ist für mich äusserst beschämend.

Wegtreten.

[Update] Der Landesvorstand NRW hat seinen Beschluss gekippt und unterstützt Blokado nun wieder. Vielen Dank dafür, es gehört Rückrat dazu einen Fehler einzugestehen und zu korrigieren.

(via macventure-de)

(via nix-da-mit-aesthetik)

Reblogged from theorangeshirt

(Source: theorangeshirt, via rangelei)